All sources, search for source

For this present recording scheme we basically used two kinds of data sources:

  1. publicly available publications and unpublished survey reports and academic papers, and
  2. private collections and private faunistic databases.

The review of faunistic publications is nearly complete only for Nord Rhine-Westphalia (reviewed by Dr. Martin Kreuels) und Rhineland-Palatinate (reviewed by Annette Lehna and Horst Krummenauer). In 2003 the review of material for Baden-Württemberg was completed (reviewed by D. Nährig, K.-H. Harms, J. Kiechle und J. Spelda).

For the rest of Germany the percentage of reviewed literature is probably below 50%.

We like to take this opportunity to thank all persons who provided data from their collections and databases!

16 sources:

Emde M, Irmler U, Pichinot V, Reinke HD, Tulowitzki I & Vorberger U (1990): UVP der Sonderabfall-Verbrennungsanlage Brunsbüttel, Teil: Bioindikatorische Analyse der Bodenfauna. Gutachten Kiel. 53 S. 
Heller K & Irmler U (1997): Einfluß eines naturnahen Überflutungsregimes auf die räumlich-zeitliche Dynamik der Spinnen- und Laufkäferfauna am Beispiel des Deichvorlandes der Unteren Oder; in: Handle K & Hildebrandt J (Hrsg.): Einfluss von Vernässung und Überstauung auf Wirbellose – Arbeitsberichte Lehrstuhl Landschaftsökologie Münster 18: 209–226 
Heller K, Reinke H-D, Irmler U & Meyer H-D (2002): Auswirkungen von klimaabhängigen Änderungen der Standortbedingungen auf die Fauna nicht regenerierbarer Küstenökosysteme an Nord- und Ostsee. Abschlussbericht FK 01LK9612. 
Irmler U & Heydemann B (1985): Populationsdynamik und Produktion von Erigone longipalpis (Araneae, Micryphantidae) auf einer Salzwiese in Nordwest-Deutschland.Faunistisch-Ökologische Mitteilungen 5: 443–454 
Irmler U & Heydemann B (1986): Die ökologische Problematik der Beweidung von Salzwiesen an der Niedersächsischen Küste - am Beispiel der Leybucht.Naturschutz und Landschaftspflege in Niedersachsen (Beihefte) 15: 1–115 
Irmler U & Heydemann B (1988): Die Spinnenfauna des Bodens schleswig-holsteinischer Waldökosysteme.Faunistisch-Ökologische Mitteilungen 6: 61–85 
Irmler U & Heydemann B (1989): Der Einfluß einer Kalkmergelbehandlung auf die Bodenfauna dreier schleswig-holsteinischer Waldtypen.Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie 17: 591–597
Irmler U & Hoerschelmann C (1994): Faunistische Bedeutung der Randbereiche des Dosenmoores und wechselseitige Einflüsse zwischen dem regenerierenden Dosenmoor und seinen Randbereichen. Gutachten i.A. Landesamt f. Natursch., Kiel. 
Irmler U, Müller K & Eigner J (hrsg.) (1998): Das Dosenmoor. Ökologie eines regenerierenden Hochmoores.Faunistisch-ökologische Arbeitsgemeinschaft: 283 S. 
Irmler U, Paustian D, Rief S, Sioli E & Voigt N (1994): Entwicklung von Tiergemeinschaften infolge von Pflegemaßnahmen in Trockenheide-Naturschutzgebieten; in: Voigt N (Red.): Bedeutung von Heideökosystemen für die Wirbellosenfauna – Faunistisch-Ökologische Mitteilungen Suppl. 16: 83–121 
Irmler U, Rief S, Sioli E & Stuhr J (1992): Untersuchungen von Fauna und Vegetation im Rahmen der UVU zur Erweiterung der Müllverbrennungsanlage Stapelfeld. Gutachten Universität Kiel.: 58 S. 
Irmler U, Tiburtius T & Zeltner U (1990): Regeneration des Dosenmoores, Systembereich der Fauna. Gutachten i. A. Amt für Land- und Wasserwirtschaft, Itzehoe. 160 S. 
Meyer H, Reinke H-D & Irmler U (1997): Die Wirbellosenfauna unterschiedlicher Salzwiesen an der Wattenmeerküste in Schleswig-Holstein und Niedersachsen.Faunistisch-Ökologische Mitteilungen 7: 267–284 
Reinke H-D & Irmler U (1994): Die Spinnenfauna (Araneae) Schleswig-Holsteins am Boden und in der bodennahen Vegetation.Faunistisch-Ökologische Mitteilungen Suppl. 17: 1–148
Tulowitzki I, Meyer H, Irmler U, Tischler T & Reinke H-D (1999): Die Arthropodenfauna im Untertravebereich und am Dummersdorfer Ufer (Schleswig-Holstein).Faunistisch-Ökologische Mitteilungen 7: 441–480 
Vahder S & Irmler U (2010): The spider fauna of Baltic Sea coast habitats.Faunistisch-Ökologische Mitteilungen 9: 131–148