All sources, search for source

For this present recording scheme we basically used two kinds of data sources:

  1. publicly available publications and unpublished survey reports and academic papers, and
  2. private collections and private faunistic databases.

The review of faunistic publications is nearly complete only for Nord Rhine-Westphalia (reviewed by Dr. Martin Kreuels) und Rhineland-Palatinate (reviewed by Annette Lehna and Horst Krummenauer). In 2003 the review of material for Baden-Württemberg was completed (reviewed by D. Nährig, K.-H. Harms, J. Kiechle und J. Spelda).

For the rest of Germany the percentage of reviewed literature is probably below 50%.

We like to take this opportunity to thank all persons who provided data from their collections and databases!

5 sources:

Klein W (1988): Erfassung und Bedeutung der in den Apfelanlagen auftretenen Spinnen (Araneae) als Nützlinge im Großraum Bonn.Dissertation Bonn 
Klein W & Sengonca C (1988): Untersuchungen über die Biologie und das Verhalten der in Apfelplantagen häufig vorkommenden Kreuzspinne Araniella opisthographa (KULCZ.) und der Laufspinne Philodromus cespitum (WALCK.).Mitteilungen der deutschen Gesellschaft für allgemeine angewandte Entomologie, Gießen 6: 158–163
Klein W, Stock M & Wunderlich J (1995): Zwei nach Deutschland eingeschleppte Spinnenarten (Araneae) - Uloboris plumipes Lucas und Eperigone eschatologica (Bishop) - als Gegenspieler der Weißen Fliege im geschützen Zierpflanzenbau?Beiträge zur Araneologie 4 (1994): 301–306 
Sengonca C, Klein W & Gerlach S (1987): Auftreten und Häufigkeit von Spinnen in Apfelplantagen im Großraum Bonn-Meckenheim.Mitteilungen der deutschen Gesellschaft für allgemeine angewandte Entomologie 5: 125–126 
Sengonca C, Klein W & Gerlach S (1987): Erhebungen über das Vorkommen von Spinnen in Apfelplantagen im Großraum Bonn-Meckenheim.Zeitschrift für angewandte Zoologie 73: 445–456