Alle Quellen, Suche nach Quellen

Für die Erstellung der vorliegenden Nachweiskarten wurden im Wesentlichen zwei Arten von Datenquellen verwendet:

  1. öffentlich zugängliche Literatur sowie unveröffentlichte Gutachten und Arbeiten aus dem Hochschulbereich,
  2. private Sammlungen und private faunistische Datenbanken.

Die Sichtung der faunistischen Literatur ist lediglich für Nordrhein-Westfalen (Bearbeiter: Dr. Martin Kreuels) und Rheinland-Pfalz (Bearbeiter: Annette Lehna u. Horst Krummenauer) nahezu abgeschlossen. Im Jahre 2003 wurde die Sichtung des Arachnida-Materials in Baden-Württemberg (Bearbeiter: D. Nährig, K.-H. Harms, J. Kiechle und J. Spelda) abgeschlossen.

Im übrigen Bundesgebiet dürfte der Erfassungsstand noch unter 50% liegen.

Den Personen, die uns Daten aus ihren Sammlungen und Datenbanken überließen, sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

18 Quellen:

Bauchhenß E, Weiss I & Toth F (1997): Neufunde von Zelotes mundus (Kulczyński, 1897) mit Beschreibung des Weibchens.Arachnologische Mitteilungen 13: 43–47 
Blick T & Weiss I (1996, unpubliziert): Anbauversuche mit schnellwachsenden Baumarten im Kurzumtrieb. Spinnen (Arachnida: Araneae), gefangen 1994 bis 1995, der neu angelegten Kurzumtriebsfläche Schwarzenau (Bayern, Unterfranken) im Vergleich zum angrenzenden Acker. - unveröff. Bericht; 33 S.
Blick T, Fischer J, Molenda R & Weiss I (1995): Nachweise von Clubiona alpicola in Deutschland und Tschechien (Araneida, Clubionidae).Arachnologische Mitteilungen 9: 26–35; DOI: 10.5431/aramit0903 
Blick T, Weiss I & Burger F (2003): Spinnentiere einer neu angelegten Pappel-Kurzumtriebsfläche (Energiewald) und eines Ackers bei Schwarzenau (Lkr. Kitzingen, Unterfranken, Bayern).Arachnologische Mitteilungen 25: 1–16; DOI: 10.5431/aramit2501 
Blick T, Weiss I & Komposch C (2001, unpubliziert): Spinnen und Weberknechte aus dem Stadtwald Frankfurt (Hessen). Bestimmung und Datenbankerstellung. Unpubl. 
Uhl G, Sacher P, Weiss I & Krauss O (1992): Europäische Vorkommen von Tetragnatha shoshone (Arachnida, Araneae, Tetragnathidae).Abhandlungen und Verhandlungen des naturwissenschaftlichen Vereins Hamburg 33: 247–261 
Weiss I (1985): Artenlisten zweier Projekte der LÖBF in NRW. 
Weiss I (1992): "... wo die Spinnen seidene Strümpfe stricken".Nationalpark 4/92 (Nr. 77): 30–34 
Weiss I (1995): Spinnen und Weberknechte auf Baumstämmen im Nationalpark Bayerischer Wald; in: Růžička V (ed.): Proceedings of the 15th European Colloquium of Arachnology (1994): 184–192 
Weiss I (1996): Centromerus piccolo n. sp., eine neue Baldachinspinne aus NW-Deutschland (Arachnida, Araneae, Linyphiidae).Verhandlungen des naturwissenschaftlichen Vereins Hamburg 35: 227–236 
Weiss I (1996, unpubliziert): Weberknechtbeifänge; in: Blick T & Fritze M-A (1995, unpubliziert): Faunistische Erhebungen, Beitrag zur UVS zur B85-Ortsumgehung Pressig-Rothenkirchen (Landkreis Kronach). Tiergruppen Laufkäfer & Spinnen. - unveröff. Bericht: 26 S. 
Weiss I (1997): Ein weiterer Nachweis von Porrhomma myops für Deutschland (Araneae: Linyphiidae).Arachnologische Mitteilungen 13: 41–42; DOI: 10.5431/aramit1304 
Weiss I (2001, unpubliziert): Rote Liste-Spinnenarten im Nationalpark Bayerischer Wald. Unpubl. Liste. 
Weiss I (2002): Weberknechte; in: Blick T & Burger F: Wirbellose in Energiewäldern. Am Beispiel der Spinnentiere der Kurzumtriebsfläche Wöllershof (Oberpfalz, Bayern) – Naturschutz und Landschaftsplanung 34: 276–284 
Weiss I & Sarbu SM (2021): Porrhomma frasassianum spec. nov. from a sulfidic cave, Italy (Araneae: Linyphiidae).Arachnologische Mitteilungen 61: 73–76; DOI: 10.30963/aramit6112 
Weiss I & Andrei G (1989): Die epigäische Spinnenfauna (Arachnida, Araneae) aus zwei Wäldern der Donautiefebene, Süd-Rumänien.Travaux du Muséum National d’Histoire Naturelle "Grigore Antipa" 30: 335–346 
Weiss I & Blick T (1997): ohne Titel. 
Weiss I, Blick T, Luka H, Pfiffner L & Walther B (1998): Trogulus martensi Chemini, 1983 im Raum Basel (Arachnida, Opiliones, Trogulidae).Arachnologische Mitteilungen 16: 21–30; DOI: 10.5431/aramit1603