Datenschutz

Grundsätzlich gilt die Datenschutzerklärung der Hauptseite der AraGes auch für den Atlas der Spinnentiere Europas. Davon abweichend gilt folgendes:

Eingetragene Nachweisdaten enthalten eventuell personenbezogene Daten. Diese werden gespeichert, damit die Nachweise nachvollziehbar sind und ggf. in der Zukunft überprüfbar und korrigierbar bleiben. Der Atlas ist auch eine Datengrundlage für Rote Listen und ähnliche Gutachten, dient also auch dem Naturschutz und der wissenschaftlichen Forschung. Beim Beenden der Registrierung werden deshalb die Nachweise nicht gelöscht. Es werden lediglich die Stammdaten des Benutzerkontos deaktiviert, so dass z. B. keine EMails mehr von Atlas automatisch verschickt werden.