beim Weier/Surré (2.13) (Luxemburg 5km E050N106)

Mittelpunktskoordinaten: N 49,8930630° / E 5,7714963°

Region: Diekirch, Luxemburg

Weitere Orte in der Nähe:

Nachweise an diesem Ort

Gesamt: 7 Nachweise.

Opiliones

Familie Spezies ZeitraumAnzahlReifeGeschlechtQuelleBiotoptypFundsituationSammelmethodeBestimmungsmerkmalleg. det. vid. coll. coll. 2 Kommentar
Fadenkanker, NemastomatidaeFadenkanker, Nemastoma bimaculatum valide1989-02-01–1989-10-313reifunbekanntaus: Muster C & Meyer M (2014)I1: Acker- und GartenbaulandBodenfalleunbekanntM. MoesM. Moes
Fadenkanker, NemastomatidaeÖstlicher Silberfleckkanker, Nemastoma lugubre valide1989-02-01–1989-10-3110reifunbekanntaus: Muster C & Meyer M (2014)I1: Acker- und GartenbaulandBodenfalleunbekanntM. MoesM. Moes
Schneider, PhalangiidaeGesattelter Zahnäugler, Lacinius ephippiatus valide1989-02-01–1989-10-3142reifunbekanntaus: Muster C & Meyer M (2014)I1: Acker- und GartenbaulandBodenfalleunbekanntM. MoesM. Moes
Schneider, PhalangiidaeGemeiner Dreizack, Oligolophus tridens valide1989-02-01–1989-10-3118reifunbekanntaus: Muster C & Meyer M (2014)I1: Acker- und GartenbaulandBodenfalleunbekanntM. MoesM. Moes
Schneider, PhalangiidaeHornkanker, Phalangium opilio valide1989-02-01–1989-10-313reifunbekanntaus: Muster C & Meyer M (2014)I1: Acker- und GartenbaulandBodenfalleunbekanntM. MoesM. Moes
Schneider, PhalangiidaeSchwarzaugenkanker, Rilaena triangularis valide1989-02-01–1989-10-312reifunbekanntaus: Muster C & Meyer M (2014)I1: Acker- und GartenbaulandBodenfalleunbekanntM. MoesM. Moes
Brettkanker, TrogulidaeWesteuropäischer Krümelkanker, Anelasmocephalus cambridgei valide1989-02-01–1989-10-3114reifunbekanntaus: Muster C & Meyer M (2014)I1: Acker- und GartenbaulandBodenfalleunbekanntM. MoesM. Moes

7 Nachweise, 7 Spezies, mind. 92 nachgewiesene Individuen