Koch L (1855): Zur Charakteristik des Artenunterschiedes bei den Spinnen im allgemeinen und insbesondere der Gattung Amaurobius. – Korrespondenz-Blatt des Zoologisch-Mineralogischen Vereins in Regensburg 9: 158–168 

Alle Nachweise aus dieser Quelle

Gesamt: 3 Nachweise.

Legende: vor 1900 1900–1949 1950–1959 1960–1969 1970–1979 1980–1989 1990–1999 2000–2009 2010–2019 2020–2029
Rasterfeld unpräzise Position präzise Position

Araneae

Familie Spezies ZeitraumAnzahlReifeGeschlechtOrtBiotoptypFundsituationSammelmethodeBestimmungsmerkmalleg. det. vid. coll. coll. 2 Kommentar
Agelenidae, TrichterspinnenInermocoelotes inermis valide, Stachellose Bodentrichterspinne (als Amaurobius inermis)1850–18552reifSchmausenbuck (= Grütz) (TK 25 Nr. 6532)G: WälderunbekanntunbekanntL. KochL. KochMus. London?Locus Typicus
Cybaeidae, GebirgstrichterspinnenCybaeus tetricus valide, Alpen-Gebirgstrichterspinne (als Amaurobius tetricus)1850–18551reifBenediktenwand (TK 25 Nr. 8334)*: unbekanntAnfang AugustunbekanntunbekanntL. KochL. KochMus. London?
Cybaeidae, GebirgstrichterspinnenCybaeus tetricus valide, Alpen-Gebirgstrichterspinne (als Amaurobius tetricus)1850–18553reifBenediktenwand (TK 25 Nr. 8334)*: unbekanntAnfang AugustunbekanntunbekanntL. KochL. KochMus. London?

3 Nachweise, 2 Spezies, mind. 6 nachgewiesene Individuen