All sources, search for source

For this present recording scheme we basically used two kinds of data sources:

  1. publicly available publications and unpublished survey reports and academic papers, and
  2. private collections and private faunistic databases.

The review of faunistic publications is nearly complete only for Nord Rhine-Westphalia (reviewed by Dr. Martin Kreuels) und Rhineland-Palatinate (reviewed by Annette Lehna and Horst Krummenauer). In 2003 the review of material for Baden-Württemberg was completed (reviewed by D. Nährig, K.-H. Harms, J. Kiechle und J. Spelda).

For the rest of Germany the percentage of reviewed literature is probably below 50%.

We like to take this opportunity to thank all persons who provided data from their collections and databases!

20 sources:

Diercking R, Hohmann H-J, Kaule G, Martens JM, Riefenstahl HG & Piper W (1985): Ökologische Modelluntersuchung Hamburg. Auswertung der Kartierung einzelner Artengruppen für eine integrierte Gesamtauswertung. 18 S., 1 Karte. i. A. der Umweltbehörde Hamburg, Amt für Umweltschutz, Leitstelle Umweltschutz. 
Gillandt L & Martens JM (1980): Verbreitung und Biotop-Bindung der Wespenspinne Argiope bruennichii im Landkreis Lüchow-Dannenberg (Arach.: Araneae).Verhandlungen des naturwissenschaftlichen Vereins Hamburg 23: 309–318 
Gruber J & Martens J (1968): Morphologie, Systematik und Ökologie der Gattung Nemastoma C. L. Koch (s. str.) (Opiliones, Nemastomatidae).Senckenbergiana biologica 49: 137–172 
Helversen O von & Martens J (1971): Pseudoskorpione und Weberknechte; in: Die Wutach. Naturkundliche Monographie einer Flußlandschaft – Natur- und Landschaftsschutzgebiete Baden-Württembergs, Freiburg 6: 377–385 
Martens J (1965): Verbreitung und Biologie des Schneckenkankers Ischyropsalis hellwigi.Natur und Museum, Frankfurt am Main 95 (4): 143–149 
Martens J (1966): Nelima cretica ROEWER auf den Sanden der nördlichen Oberrhein-Ebene (Arach., Opiliones).Senckenbergiana biologica 47 (6): 447–451 
Martens J (1969): Die Weberknechte (Opiliones) des Naturschutzgebietes "Mainzer Sand".Mainzer Naturwissenschaftliches Archiv, Mainz 8: 290–291 
Martens J (1978): Weberknechte, Opiliones - Spinnentiere, Arachnida; in: Senglaub K, Hannemann H-J & Schumann H (Hrsg.): Die Tierwelt Deutschlands und der angrenzenden Meeresteile 64: 1–464 
Martens J (1987): Weberknechte (Opiliones) des Mainzer Sandes und Gonsenheimer Waldes mit einem Anhang über Webespinnen (Araneae).Mainzer Naturwissenschaftliches Archiv 25: 225–231 
Martens J (2018): A European discovery: Kalliste pavonum gen. nov., sp. nov., the smallest phalangiid species known to date (Arachnida: Opiliones: Phalangiidae).Revue suisse de Zoologie 125 (1): 155–164; DOI: 10.5281/zenodo.1196046 
Martens J & Chemini C (1988): Die Gattung Anelasmocephalus Simon 1879 - Biogeographie, Artgrenzen und Biospezies-Konzept (Opiliones: Trogulidae).Zoologische Jahrbücher Systematik, Jena 115: 1–48 
Martens J & Schönhofer A (2016): The Leiobunum rupestre species group: resolving the taxonomy of four widespread European taxa (Opiliones: Sclerosomatidae).European Journal of Taxonomy 216: 1–35; DOI: 10.5852/ejt.2016.216 
Martens J M, Gürlich S, Haak A, Hemmerling W, Kurz H, Schult J & Vidal S (1987): Zoologisch-botanische Bestandsaufnahme in neugeschaffenen Dünenfeldern auf der Insel Neßsand. Monitoring im ersten Jahr nach der Habitatgestaltungsmaßnahme von 1985. 59 S. 
Martens JM (1983): Die Tierwelt im Landkreis Lüchow-Danneberg: Artenlisten ausgewählter Gruppen.Abhandlungen und Verhandlungen des naturwissenschaftlichen Vereins Hamburg 25: 383–409 
Martens JM (1989): Biomonitoring von Biotoppflegemaßnahmen im NSG Fischbeker Heide: Zoologische Begleituntersuchung auf einer Heide-Ansaatfläche im 1. Maßnahme-Folgejahr. 21 S. i. A. Umweltbehörde Hamburg, Naturschutzamt. 
Martens JM, Droz-Nebelung F, Elvers K, Hentschel H-H, Heuer U, Kühnast O, Mühlenhardt-Siegel U, Rosciszewski C, Schult J & Totzke H-D (1992): Biologische Bestandsaufnahme und Bewertung zum Vorhafen auf dem Rysumer Nacken. 156 S., 96 S. Anhang, 3 Karten. I.A. Niedersächsisches Hafenamt Emden. 
Martens JM, Gürlich S, Hentschel H-H, Heuer U, Rosciszewski C, Riefenstahl H & Schult J (1993): Faunistischer und vegetationskundlich-floristischer Fachbeitrag zum Gutachten über Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen nach dem Niedersächsischen Naturschutzgesetz für den mit der Errichtung der Pilotkonditionierungsanlage Gorleben verbundenen Eingriff in Natur und Landschaft. 40 S. I.A. NILEG Hannover. 
Martens JM, Heuer U & Hentschel H-H (1989): Landschaftspflegerischer Begleitplan zur Erweiterung des Hafens Cuxhaven durch den Bau einer Mehrzweckumschlaganlage an der Elbe in Cuxhaven-Groden, II: Beschreibung und Bewertung der Biotopstrukturen. 291 S. I.A. Niedersächsisches Hafenamt Cuxhaven. 
Wijnhoven H, Schönhofer AL & Martens J (2007): An unidentified harvestman Leiobunum sp. alarmingly invading Europe (Arachnida: Opiliones).Arachnologische Mitteilungen 34: 27–38; DOI: 10.5431/aramit3406 
Wilkens H, Andres HG, Faubel A, Gillandt L, Hartwig E, Hüppop O, Martens JM & Schulz K (1983): Ökologische Analyse der Leybucht.Arbeiten aus der Forschungsstelle Norderney 8: 1–163