Sources without records

This page is a list of sources without associated records. This may have one of the following reasons:
Filter for sources

128 sources without records:

Al Hussein IA & Lübke-Al Hussein M (1995): Zur Webspinnenfauna (Arachnida; Araneae) in Getreidefeldern und angrenzenden Feldrainen im Mitteldeutschen Raum.Hercynia 29 (2): 227–240
Bali L, Andrési D, Tuba K & Szinetár C (2019): Comparing pitfall trapping and suction sampling data collection for ground-dwelling spiders in artificial forest gaps.Arachnologische Mitteilungen 58: 23–28; DOI: 10.30963/aramit5808
Barndt D (2003, unpublished): unter Mitarbeit von H. Korge & R. Platen: Ergebnisse einer achtjährigen ehrenamtlichen Untersuchung ausgewählter Arthropodengruppen im Südteil Brandenburgs. (Abschlussbericht für LUA Brandenburg).
Barndt D (2010): Beitrag zur Arthropodenfauna ausgewählter Binnensalzstellen in Brandenburg.Naturschutz und Landschaftspflege in Brandenburg 19 (1, 2): 34–44
Beier M (1932): Zur Kenntnis der Cheliferidae (Pseudoscorpionidea).Zoologischer Anzeiger 100: 53–67
Beier M (1963): Ordnung Pseudoscorpionidea (Afterskorpione). Bestimmungsbücher zur Bodenfauna Europas, Lieferung 1. - 313 S.; Berlin (Akademie-Verl.).
Birat J-M & Rocanière C (2001): Observations sur Atypus affinis (Mygalomorphae, Atypidae) Eichwald, 1830 en région Lorraine.Arachnides. Bulletin de terrariophilie et de recherche n°51: P1–2
Blick T (2000): Erfolgskontrolle von ökologischen Ausgleichsmassnahmen, anhand der epigäischen Spinnen (Arachnida: Araneae). Untersuchungen im Grossen Moos bei Bern 1999. - Jahresbericht für 1999; 19 S.
Blick T (2020, unpublished): Spinnen von Silphie-Felden und Vergleichsäckern in der Fränkischen Schweiz 2019-2020.Bericht an das Büro OPUS, Bayreuth
Blick T & Hänggi A (1997): Spinnen; in: Naturvielfalt "uf em Heimet" - Abschlussbericht 1992 bis 1996. 22 S.
Blick T & Weiss I (1996, unpublished): Anbauversuche mit schnellwachsenden Baumarten im Kurzumtrieb. Spinnen (Arachnida: Araneae), gefangen 1994 bis 1995, der neu angelegten Kurzumtriebsfläche Schwarzenau (Bayern, Unterfranken) im Vergleich zum angrenzenden Acker. - unveröff. Bericht; 33 S.
Breuss W (1993): Zum Vorkommen von Ischyropsalis helvetica Roewer in Graubünden und in Nordtirol (Samnaun-Gruppe) (Arachnida, Opiliones, Ischyropsalididae).Berichte des naturwissenschaftlich-medizinischen Vereins in Innsbruck 80: 251–255
Breuss W (2002): Die Scherenkanker (Arachnida: Opiliones, Ischyropsalididae) von Vorarlberg (Österreich).Vorarlberger Naturschau 11: 227–232
Brockmann E (1983): Ein weiteres Vorkommen des Scherenkankers Ischyropsalis h. hellwigi (PANZER 1794) (Opilionida, Ischyropsalididae) in Hessen.Hessische Faunistische Briefe 3 (4): 67
Enslin E (1906): Die Höhlenfauna des fränkischen Jura. Ein Beitrag zur Kenntnis derselben.Mitt. Kgl. Naturalien-Kabinett (Sonder-Abdruck aus den Abhandl. Naturhist. Gesellschaft Nürnberg XVI. Band, Heft 1) Nr. 38: 1–67
Fritzlar F & Sparmberg H (1997): Faunistische Bedeutung der naturnahen und sekundären Binnensalzstellen; in: Westhus W, Fritzlar F, Pusch J, Van Elsen T & Andres C: Binnensalzstellen in Thüringen - Situation, Gefährdung und Schutz – Naturschutzreport 12: 133–157
Gack C & Kobel-Lamparski A (1986): Wiederbesiedlung und Sukzession auf neuen Rebböschungen im Kaiserstuhl am Beispiel epigäischer Spinnen.Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie 14: 111–114
Hartkopf D (1978): Zum Vorkommen des Schneckenkankers (Ischyropsalis hellwigi h./PANZ.) im Naturschutzgebiet "Döbener Wald".Aquila, Soz. Landeskultur u. Natuschutzarb. Kr. Grimma 10: 3(–4?)
Hartmann V (2002): Nachweise des Schneckenkankers (Ischyropsalis hellwigi Panzer, 1794) (Opliones, Ischyropsalididae) im Kreis Siegen-Wittgenstein (NRW).Beiträge zur Tier- und Pflanzenwelt des Kreises Siegen-Wittgenstein 7: 59–61
Heimer S (1975): Über die Brettkanker (Trogulidae) einer Repräsentetionsfläche des Altenburger Ackerhügellandes (Arachnida, Opiliones).Mauritiana 9: 9–10
Heimer S (1977): Zwei bemerkenswerte Kanker aus dem Lainawald bei Altenburg (Arachnida, Opiliones).Mauritiana 9: 253–254
Heinz M (2001): Vorkommen und Biologie synanthroper Webspinnen (Araneae) in Nordbaden.Staatsexamensarbeit, Universität Heidelberg: 150 S.
Helldrich A & Nörpel M (1988, unpublished): Pflanzensoziologisches und zoologisches Gutachten über das Naturschutzgebiet "Krebsmühlwiesen bei Hofheim". - unveröff. Gutachten i.A. des Regierungspräsidiums Darmstadt, Abt. Forsten und Naturschutz, 60 S. u. Anhang.
Heydemann B (1960): Seltene Spinnenfunde in Schleswig-Holstein.Faunistische Mitteilungen aus Norddeutschland 1 (10): 3–5
Hiebsch H (1978): Beiträge zur Weberknechtfauna des Naturschutzgebietes Tiefental.Veröffentlichungen des Museums der Westlausitz Kamenz 2: 85–91
Höfer AM (1999, unpublished): Atmungsbiologie bei Weberknechten: Morphologie, Physiologie und Ökologie (Arachnida, Opiliones).unveröff. Diplomarbeit Inst. f. Zool., Abt. Morphologie u. Systematik, Fr.-Wilhelms-Uni. Bonn: 96 S.
Hofmann I (1988): Die Spinnenfauna (Arachnida, Araneida) einiger Halbtrockenrasen im Nordhessischen Bergland.Verhandlungen des naturwissenschaftlichen Vereins Hamburg 30: 469–488
Höregott H (1960): Untersuchungen über die qualitative und quantitative Zusammensetzung der Arthropodenfauna in den Kiefernkronen.Beiträge zur Entomologie, Berlin 10: 891–916; DOI: 10.21248/contrib.entomol.10.7-8.891-916
Illig H (1984): Die Spinne mit den Ringelsocken.Das Tier 1984/7: 31
Immel V (1954): Zur Biologie und Physiologie von Nemastoma quadripuncatatum (Opiliones, Dyspnoi).Zoologische Jahrbücher Systematik, Jena 83 (1/2): 129–184
Immel V (1955): Einige Bemerkungen zur Biologie von Platybunus bucephalus (Opiliones, Eupnoi).Zoologische Jahrbücher Systematik, Jena 83 (6): 475–484
Irmler U & Heydemann B (1989): Der Einfluß einer Kalkmergelbehandlung auf die Bodenfauna dreier schleswig-holsteinischer Waldtypen.Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie 17: 591–597
Jäger P (1995): Faunistische Untersuchungen an Spinnen (Araneae) der Wahner Heide (Nordrhein-Westfalen) mit Anmerkungen zur Biologie und Taxonomie.Diplomarbeit Univ. Köln: 179 S.
Jahn G (1980): Die Wiederbesiedlung von Waldbrandflächen in der Lüneburger Heide mit Moosen und Gefäßpflanzen.Forstwissenschaftliches Centralblatt, Hamburg 99: 297–324
Jasser HG (1982): Vergleichende Untersuchungen der Baumkronenfauna unterschiedlich bewirtschafteter Apfelplantagen (unter besonderer Berücksichtigung der für den Apfelanbau bedeutenden Arthropodenarten).Schr.R. "Lebendige Erde": 363 S.
Kastner L, Meyer F, Gebhardt U, Ahrens M, Buse J & Höfer H (2018): Die Blockhalden-Stachelwolfspinne Acantholycosa norvegica sudetica (L. Koch) (Araneae: Lycosidae) im Nordschwarzwald.Carolinea 76: 163–188
Klein W & Sengonca C (1988): Untersuchungen über die Biologie und das Verhalten der in Apfelplantagen häufig vorkommenden Kreuzspinne Araniella opisthographa (KULCZ.) und der Laufspinne Philodromus cespitum (WALCK.).Mitteilungen der deutschen Gesellschaft für allgemeine angewandte Entomologie, Gießen 6: 158–163
Knoblich L (2016): Die Vielfalt der wirbellosen Tiere im Flächennaturdenkmal „Biotopverbund Rothenbach“ bei Heberndorf (Landkreis Saale-Orla-Kreis/Thüringen) (Insecta, Arachnida, Gastropoda, Chilopoda, Diplopoda, Malacostraca).Thüringer Faunistische Abhandlungen 21: 239–250
Knülle W (1955): Beitrag zur Synonymie der norddeutschen Erigone-Arten (Araneae: Micryphantidae).Mitteilungen aus dem Zoologischen Museum in Berlin 31: 16–24
Kolbe W (1989): Eine bemerkenswerte Arthropoden-Sammlung für das Fuhlrott-Museum Spinnen det. Casemir.Jahresberichte des Naturwissenschaftlichen Vereins Wuppertal 42: 212–214
Kropf C (1999): Zoogeographie der blockhaldenbewohnenden Wolfspinne Acantholycosa norvegica (THORELL, 1872) (Arachnida, Araneae, Lycosidae) in Mitteleuropa; in: Möseler BM & Molenda R (Hrsg.): Lebensraum Blockhalde. Zur Ökologie periglazialer Blockhalden im außeralpinen Mitteleuropa – Decheniana-Beihefte 37: 153–159
Kühlhorn F (1953): Eine für Deutschland neue Spinnenart aus Niedersachsen Tegenaria "urbana".Beiträge zur Naturkunde Niedersachsens, Osnabrück 6: 45–46
Kuntze R (1931): Vergleichende Beobachtungen und Betrachtungen über die xerotherme Fauna in Podolien, Brandenburg, Österreich und der Schweiz. - Z. Morph. Ökol. Tiere 2.Veröffentlichungen des Museums Gera, Naturwissenschaftliche Reihe, Berlin (3/4): 629–690
Lang A (1996): Einfluß von Wolfspinnen und Laufkäfern auf Beutepopulationen: ein Freilandexperiment auf einer landwirtschaftlichen Fläche.DGaaE-Nachrichten 10 (2): 43–44
Lang A (1996): Silk investment in gifts by males of the nuptial feeding spider Pisaura mirabilis (Araneae: Pisauridae).Behaviour, Leiden 133: 697–716; DOI: 10.1163/156853996X00431
Lemke A (1996): Untersuchungen zur Bedeutung von angesäten Ackerwildkrautstreifen für die Populationsdynamik von Getreideblattläusen und Spinnen.DGaaE-Nachrichten 10 (2): 41
Lemke A & Poehling H-M (1997): Zum Einfluß von Ackerwildkraustreifen im Winterweizen auf die Abundanz von Getreideblattläusen und Spinnen.Mitteilungen der deutschen Gesellschaft für allgemeine angewandte Entomologie, Gießen 11: 237–240
Lemke M (2018): Erstnachweise von Spinnen und Weberknechten (Arachnida: Araneae, Opiliones) für Schleswig-Holstein seit 2010 mit Hinweisen zum Gefährdungsstatus.Arachnologische Mitteilungen 55: 10–21; DOI: 10.30963/aramit5502
Lengersdorf F (1932): Beiträge zur Kenntnis der Höhlenfauna der Fränkischen Schweiz.Mitteilungen zur Höhlen- und Karstforschung, Berlin 1932: 52–53
Leydig F (1893): Zum Parasitismus der Pseudoscorpioniden.Zoologischer Anzeiger 16: 36–37
Lisken A (1984): Ökologische Untersuchungen über bodenlaufende Spinnen eines bereinigten Weinberggebietes am Drachenfels.Diplomarbeit Rheinische Friedrich Wilhelms-Universität, Bonn
Loch R (1997): Die bodenbewohnenden Weberknechte des Bannwaldes "Bechtaler Wald".Mitteilungen der deutschen Gesellschaft für allgemeine angewandte Entomologie, Gießen 11: 865–868
Logunov DV (2001): A redefinition of the genera Bianor Peckham & Peckham, 1885 and Harmochirus Simon, 1885, with establishment of a new genus Sibianor gen.n. (Aranei: Salticidae).Arthropoda Selecta 9 (4): 221–286
Löser S (1977): Die klimatischen Verhältnisse als Ursache eines gehäuften Vorkommens des montanen bis subalpinen Schneckenkankers Ischyropsalis hellwigi hellwigi Panz. (Opiliones: Ischyropsalididae) im Niederbergischen Land.Zoologische Jahrbücher Systematik, Jena 104: 415–425
Mader H-J (1989): Untersuchungen über das Bewegungsmuster von Wolfspinnen an unterschiedlich ausgebauten Feldwegen.Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie 17: 719–726
Mahnert V & Weber D (2013): Pseudoskorpione (Arachnida, Pseudoscorpiones) aus Höhlen des Großherzogtums Luxemburg.Ferrantia 69: 108–114
Malt S & Sander FW (1996): Kommentiertes Verzeichnis der Spinnen (Arachnida: Araneida) Thüringens.Check-Listen Thüringer Insekten & Spinnentiere, Jena 4: 5–36
Manhart C (1994): Forschungsvorhaben: Mahdeinflüsse auf Populationsentwicklungen von Spinnen in Feuchtflächen und extensiv bewirtschafteten Grünlandflächen. - Ber. ANL 17 (1993): 312; Laufen/Salzach.
Martin D (1988): Zur Zönologie der Spinnen (Araneae) des Naturschutzgebietes "Ostufer der Müritz".Zool. Rundbf. Neubrandenburg 5: 16–42 & 1 Tab. Anhang
Martin D (1989): Die Struktur bodennaher Schichten als Habitatfaktor für Spinnen.Aus dem Wiss. Leben Päd. Hochsch. "N.K. Krupskaja" 2: 50–55
Meyer W, Grube K-A & Fries E (1978): Zum Vorkommen und zur Biologie einiger seltener Zwergspinnenarten in Niedersachsen.Beiträge zur Naturkunde Niedersachsens 31 (2): 29–36
Mohrig W, Broen B von, Messner B & Moritz M (1968): Beiträge zur Arthropodenfauna aus Großhöhlen des Harzes und des Kyffhäusers. I. Allgemeine Chrakteristik der untersuchten Höhlen und Fundortbeschreibung. II. Diptera.Deutsche Entomologische Zeitschrift 15: 367–387
Müller H (1988): Anlage naturnaher Grünflächen in Großstädten: ökologische Untersuchungen an Spinnen und Wanzen in Wiesbaden.Diss., Math.-naturw. Fak., Univ. Bonn: 193 S.
Müller H-G (1983): Zur Autökologie und Phänologie einiger für den Raum Hessen neuer Spinnenarten (Arachnida: Araneida: Dysderidae, Oonopidae, Araneidae, Linyphiidae, Theridiidae, Hahniiidae, Liocranidae).Beiträge zur Naturkunde Wetterau, Friedberg 3 (2): 131–148
Müller H-G (1984): Beitrag zur Opilionidenfauna von Hessen.Hessische Faunistische Briefe 4 (1): 2–7
Müller H-G (1984): Beiträge zur Spinnenfauna von Hessen - Faunistik, Autökologie, Phänologie. I. Pholcidae, Dysderidae, Segestriidae, Uloboridae, Tetragnathidae, Metidae und Nesticidae.Hessische Faunistische Briefe 4 (3): 38–47
Müller H-G (1985): Beiträge zur Spinnenfauna von Hessen - Faunistik, Autökologie, Phänologie. II. Araneidae und Mimetidae (Arachnida: Araneida).Beiträge zur Naturkunde Wetterau, Friedberg 4 (2): 124–140
Müller H-G (1985): Beiträge zur Spinnenfauna von Hessen - Faunistik, Autökologie, Phänologie. V. Clubionidae, Gnaphosidae, Zoridae und Eusparassidae.Hessische Faunistische Briefe 5 (3): 44–54
Müller H-G (1986): Beiträge zur Spinnenfauna von Hessen - Faunistik, Autökologie, Phänologie. IV. Lycosidae, Pisauridae, Agelenidae, Argyronetidae, Hahniidae, Dictynidae, Amaurobiidae, Titanoecidae, Anyphaenidae und Liocranidae (Arachnida: Araneida).Beiträge zur Naturkunde Wetterau, Friedberg 6 (2): 169–193
Müller H-G (1986): Beiträge zur Spinnenfauna von Hessen VII. Faunistik, Autökologie und Phänologie. VII. Linyphiidae (Arachnida: Araneida).Hessische Faunistische Briefe 6, Suppl. 1: 2–42
Müller H-G (1987): Beiträge zur Spinnenfauna von Hessen - Faunistik, Autökologie, Phänologie. VI. Philodromidae, Thomisidae und Salticidae (Arachnida: Araneida).Beiträge zur Naturkunde Wetterau, Friedberg 7 (1): 15–26
Müller H-G (1989): Nemastoma dentigerum CANESTRINI 1873 aus der Wetterau, ein in Deutschland seltener Weberknecht (Arachnida: Opilionidae: Nemastomatidae).Beiträge zur Naturkunde Wetterau, Friedberg 9 (1): 95–97
Müller H-G & Lüpkes G (1983): Asthenargus paganus (SIMON) (Araneida, Linyphiidae) in Hessen.Hessische Faunistische Briefe 3 (4): 62–64
Müller K-G (1984): Die Spinnen (Arachnida: Araneida) des Vogelberges Teil. 17: Regionalkataster des Landes Hessen; in: Müller P (Hrsg.): Erfassung der westpalaearktischen Tiergruppen. Fundortkataster der Bundesrepublik Deutschland
Muster C (2013): Pseudoskorpione aus hessischen Naturwaldreservaten. - Bericht an die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt. 41 S.
Niehuis M & Klingel L (2019): Fund einer Jagdspinne aus der Gattung Eusparassus in Rheinland-Pfalz (Araneae: Eusparassidae).Fauna und Flora in Rheinland-Pfalz 14(1): 251–252
Perl C, Zimmermann G & Leise T (1993, unpublished): Schutzwürdigkeitsgutachten für das geplante Naturschutzgebiet "Im Dulbaum bei Alsbach" - unveröff. Gutachten AUEN, Arbeitsgemeinschaft für Umweltplanung, Energieberatung, Naturschutz i.A. des Regierungspräsidiums Darmstadt, Abt. Forsten u. Naturschutz, 33 S. u. Anhang, Frankfurt a.M..
Reinke H-D & Irmler U (1994): Die Spinnenfauna (Araneae) Schleswig-Holsteins am Boden und in der bodennahen Vegetation.Faunistisch-Ökologische Mitteilungen Suppl. 17: 1–148
Schmarda T (1995): Beiträge zur Kenntnis der Pseudoskorpione von Tirol und Vorarlberg: Faunistik; taxonomische Charakterisierung; Aktivitätsdynamik.Diplomarbeit Universität Innsbruck: 86 S. + Anhang
Schmidt G (1960): Zur Spinnenfauna der Segeberger Höhle.Schriften des Naturwissenschaftlichen Vereins für Schleswig-Holstein 30: 35–38
Schmidt G (1961): Zur Spinnenfauna des Bad Oldesloer Salzmoors (Brenner Moor).Schriften des Naturwissenschaftlichen Vereins für Schleswig-Holstein 32: 49–55
Scholl G (1985, unpublished): Bodenarthropoden; in: Ökologische Beweissicherung KKW Isar I, Landshut. - unveröff. Gutachten, Planungsbüro Schaller, München
Scholl G (1986, unpublished): Faunistisch-ökologischer Fachbeitrag zur Zustandserfassung und zur Pflege- und Entwicklungsplanung für das NSG "Vogelfreistätte Weihergebiet Mohrhof". - unveröff. Gutachten LfU, München.
Schultz W & Plaisier F (1996): Vergleichende Analyse zum Entwicklungsstand unbewohnter Düneninseln der südlichen Nordsee am Beispiel der Spinnen- und Laufkäferfauna (Arachnida: Araneida; Coleoptera: Carabidae).Faunistisch-Ökologische Mitteilungen 7: 77–92
Siewers J & Buchholz S (2018): Spinnenerfassungen (Arachnida: Araneae) in vier Waldgebieten Westfalens (NRW).Natur und Heimat 78 (3): 65–74
Spelda J, Rausch H, Nährig D & Harms KH (2003): Checkliste und Rote Liste der Weberknechte (Opiliones) Baden-Württembergs.Naturschutz-Praxis Artenschutz, Karlsruhe 7: 163–177
Staudt A (1996): Unkommentierte Liste der Spinnen (Araneae) des Saarlandes.Faunistisch-floristische Notizen aus dem Saarland 28 (3): 553–560
Staudt A (2005): Teil C - Biotische Faktoren, C-13 Spinnen; in: Planungsgruppe Für Natur Und Landschaft: Ökologische Primärdatenerhebung für den Ausbau des Verkehrslandeplatzes Kassel Calden zu einem Verkehrsflughafen - Planfeststellungsverfahren - Gutachten i. A. der Flughafen GmbH Kassel, 412 S.: 349–358
Staudt A, Dorda D & Maas S (1991, unpublished): Faunistisches Gutachten "Rodener Wiesen". Kap. 5.4 Spinnen. Unveröff. Gutachten des BÜROS FÜR ÖKOLOGIE UND PLANUNG, DR. MAAS. 45 S. u. Anhang.
Stumpf H (1986): Untersuchungen zur Wahl des Netzstandortes bei der Baldachinspinne Linyphia hortensis Sundevall 1929 (Araneae: Linyphiidae).Diplomarbeit, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Wunderlich J (1980): Drei neue Linyphiidae-Genera aus Europa.Senckenbergiana biologica 61: 119–125
Fundmeldungen von Anna Stäubli.
Fundmeldungen von Björn Rulik.
Fundmeldungen von Dieter Barndt.
Fundmeldungen von Dietrich Nährig.
Fundmeldungen von Dr. Franz-Josef Schiel.
Fundmeldungen von Dr. Roman Bucher.
Fundmeldungen von Florian Zink.
Fundmeldungen von Gabriele Uhl.
Fundmeldungen von Gero Jäger.
Fundmeldungen von Heiko Holzheuer.
Fundmeldungen von Ingetraut Kühn.
Fundmeldungen von Ingo.
Fundmeldungen von Jens Esser.
Fundmeldungen von Jens Wohlmann.
Fundmeldungen von John.
Fundmeldungen von Marco Fronzek.
Fundmeldungen von Maria Möller.
Fundmeldungen von Martin Kreuels.
Fundmeldungen von Nils Reiser, Neubrandenburg.
Fundmeldungen von Norbert Leist.
Fundmeldungen von Pawel Wojcikowski.
Fundmeldungen von Phyllium.
Fundmeldungen von Projekt ARAMOB.
Fundmeldungen von Ralf Beloch.
Fundmeldungen von Robert Becker.
Fundmeldungen von Rudloff.
Fundmeldungen von Sascha Buchholz.
Fundmeldungen von Sebastian Kolb.
Fundmeldungen von Stefka Meyer.
Fundmeldungen von Stephan Lauterbach.
Sammlung bzw. Datenbank Ambros Hänggi.
Sightings reported by Anna Šestáková.
Sightings reported by Antonín Roušar.
Sightings reported by Maria Naumova.
Sightings reported by Miquel Arnedo.
Sightings reported by Valentina Cima.
Studiensammlung des Staatlichen Museums für Naturkunde Karlsruhe (SMNK-STUD).